PKRA – Teneriffa 2010 Wave

[nggallery id=12]

Die PKRA hat El Medano als Tourstop ausgewählt. So das man in der letzten Woche einige der Top Kitesurfer am Strand antraf. Am Strand Richtung „Schweinebucht“ nähe des Playa Sur Hotel wurden hierfür extra ein großes Zelt aufgebaut in dessen Front der Freestyle Contest abgehalten werden sollte. Da Ich persönlich wenig Interresse am Freestyle habe ging es mir eher darum die Wavekiter sehen zu können. Einige Tage zuvor sah man schon den FOne Teamrider Mitu Monteiro in den Wellen tricksen. Er verziert selbst die kleinsten mit seinem Style das es eine Wonne ist dabei zuzusehen.

[singlepic id=322 w=720 h=540 float=]

Da unsereins hier nicht jeden Tag die Gelegenheit bekommt Weltklasse Kiter vor die Linse zu bekommen habe Ich einen kompletten Tag geopfert um den Wavecontest in Cabezo  zuzusehen. Grund genug gab es allemal, mein Kumpel Ewan nahm am teil. So trat er gegen Sky Solbach, Mitu Monteiro, Youri Zoon, Glaza Owczarzak Ian und mehr an. Aus meiner ersten Einschätzung heraus hatte Ich damit gerechnet das er auf jeden Fall durch die Trials kommt die hier die Locals absolvieren müssen um im eigentlichen Contest mitfahren zu dürfen. Die Bedingungen waren nicht gerade einfach, bei mehr als 30 Knoten und fand auch ebenfalls der Freestyle Contest statt. Von Flachwasser konnte man hier auch ebenfalls nur träumen.

Ewan musste erstmals durch die Trials, da er nie einen Contest vorher gefahren hatte, um festzustellen ob er dem Level entspricht. Das war für Ewan kein Problem trotz das er alle fünf Leinen seines Rebels rissen und der Kite erst mal durch die Luft flog. Neue Bar an den Kite und ab ging es durch die Trials.

[singlepic id=293 w=720h=540 float=]

Am Nachmittag startete der eigentliche Contest bei ca. 35+ knoten Wind. Ich schnappte mir meine HD-Cam sowie meine SLR-Kamera und ging Richtung Cabezo. Die Kiter ging raus für ein erstes Warmup die Wellen waren ebenfalls recht groß und einige recht massiv. Cabezo ist als Wavespot nicht gerade ungefährlich da man recht nah an die Felsen kommt um die besten Wellen zu erwischen! Hier seht ihr einen Auszug aus den entstanden Fotos. In Summe habe Ich ca. 3 Stunden Video in HD Qualität der Teilnehmer, sobald Ich wieder zu Hause bin werde Ich mich an einem Video versuchen das dem Event gerecht wird.

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Kitesurf, Trips, Video abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.